• demo slide1
  • slider002

  • demo slide3
  • slider001
  • demo slide4

Unfallchirurgische Nachbehandlung

unfall1

Leider kommt es bei Verkehrsunfällen immer wieder zu erheblichen Verletzungen der Autoinsassen oder anderer Unfallbeteiligter..

weiterlesen

Massagen

massage

Die Massage ist eine physiotherapeutische Behandlung von Muskeln und Gewebe, die durch Druck- und..

weiterlesen

Betreuung von Sportlern

Unser Praxisteam übernimmt auch die physiotherapeutische Betreuung von Einzelsportlern und Mannschaften.

weiterlesen

Kiefergelenks- therapie (CMD)

kiefergelenk

Nach Absprache mit Ihrem Zahnarzt behandeln wir Symptome, die auf eine Kiefergelenksstörung hinweisen.

weiterlesen

NEWS

VfV06 „Mini-Gym“

Wir unterstützen unsere Oberligafußballer vom VfV06 Hildesheim auf dem Weg zu einer erfolgreichen Saison und der Optimierung der Trainingsbedingungen!

Seit Saisonbeginn verfügt der VfV06 über ein "Mini-Gym" direkt im Geschäftsstellengebäude an den Trainingsplätzen zu Ergänzung des Tainingsbetriebes. Nach Vorgaben von Fitnesscoach Philipp Champignon trainieren die Spieler der Oberligamannschaft fleißig im “Mini-Gym“, neben den weiteren Trainigsmöglichkeiten. Im Jim&Jimmy. Philipp Champignon und Robert Weissenborn haben in Eigenarbeit das „Mini-Gym“ her- und eingerichtet und so für eine weitere Optimierung der Trainingsbedingungen direkt am Stadion gesorgt. Die Einrichtung und der Kauf der Geräte war durch die Spende der Krankengymnastik-Praxis Annett Salge möglich! Vielen Dank für die Unterstützung!   Quelle: VfV06 Hildesheim

 


 

STELLENANZEIGE

Physiotherapeut/in
mit Berufserfahrung zur
Verstärkung unseres Teams,
für 20–30 Stunden
wöchentlich, gesucht.


Krankengymnastik-Praxis
A. Salge

Bahnhofsallee 3
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21 / 1 47 25
Mobil: 01 73 / 9 63 22 74

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


CMD

Craniomandibuläre Dysfunktionsbehandlung  (CMD)

Die CMD ist eine Therapie für Beschwerden im Kausystem, also bei Kiefergelenks- und Muskelfunktionsstörungen. Sie kann gut in Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt oder Kieferorthopäden durchgeführt werden. Gerade bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen kommt es durch die kieferorthopädische Versorgung (Zahnspange etc.) oft zu großen Veränderungen des Muskelzugs, des Gesichtsschädels und des Kiefergelenks.

Anwendungsgebiete:

  • Schwierigkeiten beim Mund öffnen oder schließen
  • Arthrose
  • Schmerzen
  • Verschiebungen des Kiefergelenks (Diskusverlagerung)
  • Unterstützende Behandlung bei kieferorthopädischen Therapien (Kinder, Jugendliche und Erwachsene)

Therapie-Ziele:

  • Entspannung überlasteter Muskeln bzw. Muskelgruppen
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Schmerzreduzierung (z. B. Kopf-, Nacken-, Zahnschmerzen, Ober- bzw. Unter-kiefer-, Kiefergelenk-, Zungenschmerzen oder Missempfinden [Parästhesien])

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.